Siphonflaschen / Sodasiphons im Test – Kaufe einen Sodasprudler wie in alten Zeiten

Willst du eine elegante Alternative zum Wassersprudler kaufen? Dann sind Siphonflaschen vermutlich das Richtige für dich. In Deutschland sind sie auch unter den Namen Sodasiphon, Sodasprudler oder nur Siphon bekannt.

Im Grunde ist eine Siphonflasche eine Zapfflasche für kohlensäurehaltige Getränke – d.h. vor allem Soda- oder Mineralwasser. Siphons wurden in der Vergangenheit aber auch oft für Sprühsahne verwendet, inzwischen wurden sie hier jedoch von Einwegdosen verdrängt.

Um den Inhalt des Sodasprudlers mit Kohlensäure zu versetzen, muss er bis zu einer angegebenen Markierung mit stillem Wasser befüllt werden. Danach wird die Siphonflasche luftdicht verschlossen und mittels CO2-Patrone unter Druck gesetzt. Öffnet man nun den Verschlusshebel, lässt der Gasdruck das Sodawasser nach außen fließen.

Grundsätzlich ist die Bedienung dieses Sodasprudlers sehr einfach. Bei der Reinigung einer Siphonflachen muss man beachten, dass sie nicht in den Geschirrspüler gesteckt werden sollte, sondern per Hand, am besten mit einer Bürste gereinigt wird.

Preis eines Sodasiphons

Siphonflaschen sind deutlich billiger als Wasserprudler oder Sodaarmaturen. Bei Amazon sind sie ab ca. 30 EUR erhältlich. Größter Kostenfaktor sind die CO2 Patronen. Pro Füllung muss eine Patrone verwendet werden, da die CO2 Patronen ca. 4 EUR im 10er Pack kosten. Dadurch kommt man auf ungefähr 40 Cent pro 1 Liter Flaschenfüllung.

Dementsprechend sehen die langfristigen Kosten (Anschaffungskosten + Kosten der CO2 Patronen) eines Sodasiphons ungefähr folgendermaßen aus:

Liter Gesamtkosten Preis pro Liter
60 58 0,97 EUR
120 82 0,68 EUR
360 178 0,49 EUR
540 250 0,46 EUR
1080 466 0,43 EUR

Wer seine Siphonflasche oft benutzt, trinkt also Sodawasser zum Preis von 40 bis 50 Cent. Damit sind Sodasiphons langfristig ungefähr doppelt so teuer als die vergleichbaren Wassersprudler.

Das ist eigentlich ganz klar, da Wassersprudler größere CO2-Kartuschen verwenden, die außerdem recht billig aufgefüllt werden können.

Fazit: Auch wenn der Anschaffungspreis eines Sodasiphons deutlich unter dem Preis eines Wassersprudlers liegt, sind die langfristigen Kosten des Siphons teurer, da man deutlich mehr Geld für die CO2 Patronen ausgibt.

Siphonflasche kaufen

Der Sodasiphon von iSi ist einer der günstigeren Siphonflaschen am Markt. Trotzdem bürgt dieses Modell Made in Austria für Qualität. Bei Amazon ist dieses Produkt schon um 38, 95 EUR zu haben.

Alternativ findet man auf Amazon noch einige weitere ähnliche Siphonflaschen von iSi in verschiedenen Farben. Das hochwertige Design dieses Sodasprudlers macht die Flasche zu einem echten Blickfang und einem Lifestyleprodukt. Das Fassungsvermögen dieses Sodasiphons beträgt 1 Liter, einige der anderen Sodasiphons fassen im Vergleich nur 0,75 Liter.

Im Sodasprudler-Test konnte uns dieses Top-Produkt voll überzeugen, weshalb es  unsere Kaufempfehlung bekommt.

Soda Siphon von iSi bei Amazon kaufen!

Tokyo Soda Siphon


Der Tokyo Soda Siphon ist ein klassischer Sodasiphon und eignet sich als Zubehör für die elegante Hausbar. Ob Sodawasser, Tom Collins, Whiskey Soda oder Gin Fizz – dieser Siphonwird sie begeistern. Er besticht durch sein elegantes Design und der  hochwertigen Hülle aus verchromten Edelstahl “Made in Japan”.  Das Fassungsvermögen dieses Siphons beträgt 1 Liter.

Tokyo Soda Siphon jetzt kaufen!

Sodakapseln – Ein unverzichtbares Zubehör für den Siphon

Die hier empfohlenen Kapseln stammen ebenfalls von iSi, sind aber auch für alle handelsüblichen Sodasiphon kompatibel. Wer sich eine Siphonflasche kauft, sollte sich auch gleich einen Vorrat an Sodakapseln zulegen. Diese Kapseln sind nicht teuer, doch weil man die Sodakapseln nach jedem Gebrauch austauschen muss, müssen sie leider regelmäßig nachgekauft werden. Zum Glück kann man sie vollkommen unkompliziert bei Amazon bestellen.

10 Pack Sodakapseln von iSi bei Amazon kaufen