Wassersprudler verschenken – Was musst du beachten?

Wassersprudler werden immer beliebter, wie diese Grafik von Google-Trends zeigt.

Warum das so ist, liegt auf der Hand:

Zum einen sind die Deutschen Weltmeister im Mineral- und Sprudelwassertrinken – pro Jahr werden ca. 144 Liter Sprudelwasser getrunken. Zum anderen wurde es in den letzten Jahren immer offensichtlicher, dass der Konsum von Sprudelwasser aus PET-Flaschen alles andere als nachhaltig für die Umwelt ist.

So wird für die Herstellung von Kunststoffflaschen Erdöl benötigt, was natürlich für eine schlechte CO2-Bilanz sorgt. Werden die Flaschen nach dem Gebrauch nicht recycelt und gelangen sie in die Umwelt, benötigen sie mehrere Jahrhunderte, um zu verrotten. Das sind wohl alles gute Gründe, um den Verbrauch von PET-Flaschen möglichst einzuschränken und stattdessen Wassersprudel zu benutzen.

Aufgrund dieser Vorteile eignen sich Wassersprudler auch als Geschenk – zum Beispiel zu Weihnachten – sehr gut. Im folgenden Beitrag zeigen wir deswegen auf, welche Wassersprudel für welche Personen am besten geeignet sind:

Sodastream Cool

sodastreamcool

Der Sodastream Cool ist der billigste Wassersprudler aus der Sodastream-Familie, was ihn attraktiv für Leute macht, die nur selten zum Sprudelwasser greifen. Da er in verschiedenen Farbvarianten erhältlich ist (grün, grau oder orange), bringt er nicht nur Farbe in die Küche, sondern ist auch für Kinder interessant. Für Kinder ideal ist auch, dass dieser Wassersprudler mit wiederverwendbaren PET-Flaschen kompatibel ist, die leichter in die Schule oder zum Sport mitgenommen werden können.

  • Geeignet für Kinder und Personen, die nur hin und wieder Sprudelwasser trinken

Sodastream Crystal

Sodastreamcrystal

Der Sodastream Crystal ist der am meisten verkaufte Wassersprudler von Sodastream in Deutschland und auch unser Testsieger. Das liegt vor allem daran, dass er gut verarbeitet ist, was eine hohe Lebensdauer verspricht und  sich leicht bedienen lässt,

Außerdem ist er mit den Glasflaschen von Sodastream kompatibel, was sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringt.

Die meisten Leute bevorzugen Glasflaschen, da man sie leichter reinigen kann und das Wasser auch nach mehreren Tagen noch frisch schmeckt. Der Nachteil ist, dass die meisten Leute wahrscheinlich davon absehen würden, die Flaschen ihren Kindern mitzugeben, da sie leichter kaputt gehen, und man sich an den Scherben verletzen kann

  • Geeignet für Leute, die sehr viel Sprudelwasser trinken

Sodastream Gasatore Source

sodastreamgasatore

Der Sodastream Gasatore Source ist eines der wenigen Modelle am Markt, die elektrisch betrieben werden, und zählt deswegen zu den teureren Wassersprudlern. Bei den anderen hier vorgestellten Trinkwassersprudlern muss man das CO2 manuell ins Wasser drücken.

Dadurch fällt die Bedienung dieses Geräts deutlich leichter, was den Sodastream Source wiederum attraktiver für ältere Personen und Kinder macht. Fraglich ist jedoch, ob die bessere Bedienbarkeit den höheren Preis wirklich rechtfertigen kann.

  • Geeignet für Kinder, ältere Personen und für Technikliebhaber

Mehr Informationen über die verschiedenen Wassersprudler findest du in unserem Wassersprudler-Test.

 

Wassersprudler Bewertungen
Sodastream Gasatore / Revolution / Source im Test und Vergleich

Unter den Namen Sodastream Gasatore Revolution und Sodastream Gasatore Source vertreibt Sodastream zwei elektrische Wassersprudler.

Wassersprudler Bewertungen
Wasserkocher Test und Vergleich 2018

Wasserkocher gelten nicht als die Vorzeigeküchengeräte, dementsprechend wenig Energie wird in die Kaufvorbereitung gesteckt. Das ist verwunderlich…

Soda syphon
Wassersprudler Bewertungen
Siphonflaschen / Sodasiphons im Test – Kaufe einen Sodasprudler wie in alten Zeiten

Willst du eine elegante Alternative zum Wassersprudler kaufen? Dann sind Siphonflaschen vermutlich das Richtige für dich.